Zahlreiche Podestplätze aber nur ein Sieg

19.01.2013

Weit über 60 Teilnehmer/innen nahmen in diesem Jahr an der Schüler-Schweizer-Meisterschaft (SSM) im Badminton in Burgdorf teil. Nach Herzogenbuchsee, Lyss und Jegenstorf, war dies bereits die vierte Station innerhalb der diesjährigen Meisterschaft. Die 5 Kategoriensiege in Jegenstorf konnten an der Heim-SSM zwar nicht erreicht werden, die Einheimischen realisierten in den 13 Stärkeklass-Kategorien dennoch 10 Podestplätze.

Zum einen waren einige noch geschwächt von der Grippe, zum anderen war der Druck zu Hause vor heimischem Publikum zu spielen sicher grösser als bei den Auswärtsspielen. So durfte am Schluss nur Sarah Fuhrer zuoberst auf das Treppchen steigen. Die 15- jährige konnte bereits ihren vierten Sieg feiern und führt damit die Jahreswertung überlegen mit dem Punktemaximum an. In der gleichen Stärkeklasse holte Anna Assbichler nach einer Grippe den dritten Schlussrang. Bei der ersten Stärkeklasse der „Jüngsten“ U10-12 gelang es Danice Gerber nicht, wie in Jegenstorf den Titel zu holen. Sie musste sich der um ein Jahr jüngeren Nadine Weber aus Schüpfen geschlagen geben.

Sebastian Benassi (U12) spielte zum zweiten Mal bei den „Grossen“ (U13-17) mit und erreichte in der dritten Stärkeklasse den ausgezeichneten dritten Rang.

Bereits bei ihrer ersten Turnierteilnahme gelang Lena Kurtz, Florian Schneeberger, Joscha Christen und Simon Rickli der Sprung auf einen der drei begehrten Plätze. Herzliche Gratulation allen!

 

Rangliste: http://www.badminton-bern.ch/typo3/index.php?id=ssm-tour