Burgdorf JMM Sieger 2011

02.04.2011

Burgdorf gewinnt zum ersten Mal in der Clubgeschichte die Junioren-Mannschaft-Meisterschaft (JMM) in der höchsten Kategorie!

Nach einem deutlichen 4:1-Sieg gegen TUS im Halbfinal hatten wir im Final gegen Langenthal anzutreten, das im anderen Halbfinal überraschend den BC Zweisimmen ausschaltete.

Der Final wurde dann zu einem wahren Hitchcock: Nach den Damenspielen standen wir mit dem Rücken zur Wand: im Damendoppel zahlten Monika Kovac und Mirjam Schwab bei ihrer ersten JMM-Teilnahme Lehrgeld und verloren relativ deutlich. Die Niederlage im Dameneinzel kam dagegen einer leisen Enttäuschung gleich: Sarah Fuhrer fand nicht zu ihrem Spiel und kam dem Sieg nie wirklich nahe. Praktisch zeitgleich brachten dafür Lukas Hauck und Lukas Schacher mit Ihrem Sieg im Herrendoppel die Hoffnung zurück.

Die Joker waren aber aufgebraucht, in den abschliessenden zwei Spielen war Verlieren verboten. Im Mixed liessen Sarah und Lukas Schacher nchts anbrennen und gewannen klar in zwei Sätzen. Dagegen musste Lukas Hauck im Herreneinzel in einen Entscheidungssatz, der auch gleich über Sieg oder Niederlage der ganzen Mannschaft entschied. Lukas zeigte aber Nervenstärke, liess seinem Gegner keine Chance und sicherte uns den Titel!

Herzliche Gratulation an die ganze Mannschaft inklusive der am Finaltag abwesenden Carmen Küng, Michelle Mauer und Armin Scholz!